Mittwoch, 27. Januar 2021
Rübengeistergeschichte

Aldingen soll auch 2020 leuchten!

 

Schon seit vielen Jahren wohnt in Aldingen ein kleiner Rübengeist. Noch bis vor acht Jahren dachte er, dass er hier alleine ist und es in ganz Aldingen keine anderen Rübengeister gibt.
Doch dann fand er, beim Herbstspaziergang durchs Ort, ein Plakat:
„Herzliche Einladung zum ersten Rübengeisterumzug in Aldingen“.
Da wurde es dem kleinen Rübengeist ganz warm ums Herz und er fing mächtig an zu grinsen. Eins war für ihn sofort klar: Da muss ich hin!
Er konnte es kaum erwarten bis es endlich losging. Von Kopf bis Fuß putze er sich heraus, suchte sein schönstes und hellstes Lichtlein und dann konnte es endlich losgehen. An einem schönen Freitagnachmittag im Oktober machte sich der kleine Rübengeist, mit einem warmen Kribbeln im Bauch, zur KiTa Arche auf. Dort war der erste Treffpunt. Ein Weg führte ihn hinter das Gebäude, wo er viele Familien traf, welche alle Rüben schnitzten. Gespannt schaute er sich die verschiedenen Rübengesichter an. Manche waren lustig, manche traurig, die einen fröhlich, die anderen zornig aber ganz klar, eines war schöner als das andere und der kleine Rübengeist konnte sein Glück kaum fassen. So viele neue Rübenfreunde an einem Platz anzutreffen.
Plötzlich hörte er Musik und ehe er sich versah erstrahlte ein Rübengeist nach dem anderen im hellen Kerzenschein. WOW! Der kleine Rübengeist war überwältigt, mit so vielen, wunderschönen neuen Rübenfreunden hatte er nicht gerechnet. Der Musikverein zog los und alle Familien mit ihren Rübengeistern folgten ihm und sangen das Aldinger Rübengeisterlied dazu. Der kleine Rübengeist hatte riesigen Spaß dabei, mit allen anderen Rübengeistern gemeinsam durch die Straßen zu ziehen und Aldingen zum Leuchten zu bringen. Das Ziel des Umzugs befand sich auf dem Marktplatz, dort ließ er es sich noch richtig gut gehen. Der kleine Rübengeist lauschte der tollen Musik und ließ sich eine leckere Wurst und einen warmen Punsch schmecken.
So lernte also unser kleiner Aldinger Rübengeist ganz viele neue Freunde kennen und durch diese Freude strahlt er seit daher in einem ganz neuen und warmen Glanz der Gemeinschaft. Ab diesem Tag, war dem kleinen Rübengeist klar, jedes Jahr auf diesen Umzug zu gehen damit er sein Strahlen wieder aufhellen und Aldingen zum Leuchten bringen kann.
Das ganze Jahr über fiebert der kleine Rübengeist also jetzt schon seit acht Jahren, auf diesen großen Tag im Jahr hin und genau so lange strahlt er schon so hell wie er nur kann, weil er weiß, dass er ganz viele Rübengeisterfreunde in Aldingen hat.

 

 

 

Doch in diesem Jahr ist alles anders. Dies wurde auch dem kleinen Rübengeist schmerzlich bewusst. Die Leute waren gar nicht richtig auf den Straßen unterwegs, die Spielplätze waren wie leergefegt und selbst seine besten Freunde durfte man eine Zeitlang nicht besuchen. Aber sollte das auch heißen, dass es keinen Rübengeisterumzug geben wird?
Nirgends fand er in diesem Jahr ein Plakat oder einen Flyer.
Schnell spürte er, wie sein eigenes Licht langsam an Kraft verlor und es schwirrte ihm die Frage durch den Kopf: „Wer bringt 2020 unser Aldingen zum Leuchten???“
Der kleine Rübengeist ist ganz traurig geworden und ihm war klar, dass er sich was einfallen lassen musste. Die Rübengeisterlichter dürfen nicht erlöschen sondern müssen auch 2020 Aldingen zum Leuchten bringen!

Gesagt, getan!
Der kleine Rübengeist hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, Plakate gedruckt und fleißig verteilt. Jetzt braucht er nur noch DEINE Hilfe, dann kann unser Aldingen, auch 2020, leuchten!
Der kleine Rübengeist möchte, gemeinsam mit Dir, deinen und seinen Freunden, die Rübengeistertradition aufrechterhalten, aber die schaffen wir nur alle zusammen. Was Du dafür tun musst ist ganz einfach.


Die Rüben werden am Samstag, dem 17.10. von 9 bis 12 Uhr auf dem Parkplatz von Edeka – Milkau in Aldingen verkauft. Du schnitzt zu Hause deinen Rübengeist so wunderschön und einzigartig, wie in jedem Vorherigen Jahr auch und am selben Tag , um 19 Uhr stellst du ihn, durch Kerzenschein leuchtend, nach draußen an deinen Lieblingsplatz. Dort machst du dann ein Foto von ihm und stellst dieses direkt ins Internet auf den unten aufgeführten Link. Dort kannst du dann auch alle anderen Aldinger Rübengeister leuchten sehen und auch der kleine Aldinger Rübengeist, kann wieder in voller Stärke strahlen, wenn er alle seine Freunde sehen kann.

Also lasst uns alle zusammen helfen und dem kleinen Aldinger Rübengeist, als große Gemeinschaft, sein Leuchten zurückgeben, denn nur gemeinsam sind wir stark.

 

BLEIBT GESUND UND PASST AUF EUCH AUF !

 

Link:

https://swindi.de/4A7CZJXUSRHVPGD

 

Umzug 2021

Anmeldungen